Titelbild zum Projekt "Klang des Wassers": Magazine aufgestapelt
Kannst du dich noch an die genauen Geräusche des Wassers erinnern, als du dich heute Morgen im Bad fertig gemacht und dir in der Küche ein Frühstück hergerichtet hast? Wie das Wasser durch die Leitung rauscht, der harte Strahl auf das Waschbecken auftrifft, das Wasser auf den Boden der Dusche prasselt und dann mit einem Gluckern abläuft?

Schon allein an den Ausdrücken unserer Sprache bemerkt man, dass der Klang des Wassers vielfältig und omnipräsent ist. Dennoch nehmen wir ihn meist nicht bewusst wahr.

Innerhalb einer kleinen Studiengruppe haben wir uns intensiv mit dem Thema „Klang des Wassers“ auseinandergesetzt. Wir sind allgemeingültigen sowie kulturellen und praktischen Aspekten nachgegangen. Mit der Intention, Menschen für die unterschiedlichen Geräusche des Wasser zu sensibilisieren und einen neuen Blick bzw. ein neues Hören in Bezug auf dieses Thema zu eröffnen. 
Aus den daraus gewonnen Erkenntnissen ist dieses Magazin ebenso wie verschiedene Untersuchungen und Installationen entstanden. Diese wurden in einer gemeinsamen Ausstellung der allgemeinen Öffentlichkeit präsentiert.
Mehrere aufgeschlagene Seiten und damit Blick in das Magazin zum Klang des Wassers
Buchstabenbild mit dem Wort "Wasser" auf unterschiedlichen Sprachen
Buchstabenbild mit dem Wort "Klang" auf unterschiedlichen Sprachen
Buchstabenbild mit den Wörtern "Klang des Wasser" auf unterschiedlichen Sprachen
Für unser Magazin „PLATSCH“ fertigte ich einige Illustrationen, sowie typografische Bilder an. Zudem verfasste ich Artikel, layoutete unter anderem die hier gezeigten Seiten, kümmerte mich um die Reinzeichnung und den Druckauftrag.
Illus / Skizzen
–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––
Mehrere Illustrationen zum Thema Klang des Wassers, immer mit Ohrmuscheln (die Regnen, aus denen es Tropf, selbst einen Tropfen oder eine Muschel formen)


Illustration zum Klang des Wassers: Ohrmuscheln, die Wellen schlagen und in denen ein Notenschlüssel versteckt ist


Illustration zum Klang des Wassers: Ohren aus denen Wasser bzw. eine Welle kommt
Ausstellung / Präsentation
––––––––––––––––––––––––––––––––
In der Ausstellung wurden die Arbeiten von allen Projektteilnehmern drei Tage lang der Öffentlichkeit präsentiert. Um unser Magazin gebührend in Szene zu setzen, konnten wir tatsächlich ein 2 Meter langes Aquarium besorgen und dieses mit blauen Licht-Spots ausstatten. Zur Vernissage druckten wir im Siebdruckverfahren unser Key-Visual auf Team-T-Shirts. 
blaues T-Shirt mit dem Key-Visual unserer Ausstellung zum Klang des Wassers bedruckt




DING 4/PLATSCH-Magazin Redaktion und grafische Gestaltung:
Deba Reverón Baecker, Katharina Buchhauser und Julia Strobl, 2016

Dank an Prof. Suzan Cigirac und Prof. Markus Frenzl
In Kooperation mit AXOR®

Magazin (Klebebindung)
78 Seiten, 18 × 26,5 cm
550 Exemplare

Weitere Projekte

Back to Top